Beitragsseiten

Kamelienblüte, Kunst, Kultur und Landschaft in der Toskana (Link zum Fotoalbum)

Blick auf den Dom von FlorenzEndlich wieder Urlaub! Auf in die Toskana! Vom 22. bis 27. März waren wir in der Toskana. Wir wollten Kamelienblüten sehen, den schiefen Turm von Pisa geraderücken und Kultur in Florenz erleben. Von Berlin-Tegel ging es nach Düsseldorf und dann nach Florenz. Von dort wurden wir in ein hübsches Hotel nach Montaione gefahren.

Wir leben in der Provinz, da ist jede Anreise schon ein Erlebnis. Um 3 Uhr per Taxi nach Berlin und gegen 13 Uhr in Florenz gelandet. Wenn ich mit meinem PKW nach Bardolino an den Gardasee fahre, benötige ich genauso viel Zeit. Der Service auf diesen Flügen ist eher dürftig, es gibt Snacks und Getränke (eine kleine Waffel, eine Tüte Salzgebäck). So gestärkt gegen 14 Uhr im Hotel anzukommen, ist in Italien nicht gerade günstig. Restaurants machen erst gegen 16 Uhr wieder auf, und im Hotel öffnete die Küche auch erst um 19:30 Uhr. Aber warum meckern, wir haben Urlaub und so haben wir eine Bar im Ort gefunden, wo es wenigstens eine Pizza gab. Am Abend lernten wir dann unsere Reiseleiterin kennen, die uns mit dem Ablauf der Reise vertraut machte. Und die begann am nächsten Morgen.